Zutaten für ca. 4 Personen

Für den Boden:

  • 220 gr Mehl
  • 100 gr Butterschmalz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 50 gr geriebener Cheddar
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 bis 3 Eßl Cremè Fraîche

Für die Füllung:

  • 2 Süßkartoffeln
  • 5 mittlere Zwiebeln
  • 1 Eßl Zucker
  • 2 Eßl Butterschmalz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 100 gr Cheddar (gerieben)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Der Boden:

Mehl, Butterschmalz und die Gewürze gut miteinander vermengen. Anschließend den Käse hinzufügen und weiter verrühren. Nun die Creme Fraiche löffelweise dazugeben bis ein gut ausrollbarer Teig entsteht. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Springform legen, den Boden und die Seiten andrücken und den Teig bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

 

Die Füllung:

Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelnringe (ein paar Ringe zur Deko aufheben) anschwitzen, anschließend den Knoblauch hinzugeben, kurz mitdünsten und den Zucker einstreuen. Wenn der Zucker leicht karamellisiert ist die Süßkartoffeln hinzugeben. Jetzt mit Gewürzen abschmecken und dünsten lassen. Währenddessen die Sahne mit den Eiern verquirlen und kräftig würzen. Ich nehme ungefähr die Hälfte vom Cheddar und verteile ihn auf dem Boden, dann fülle ich die Süßkartoffelfüllung oben drauf, jetzt die zweite Hälfte vom Käse und am Schluss übergiesse ich alles mit der Ei-Käse-Masse. Die restlichen Zwiebelscheiben in die Mitte der Quiche legen, mit etwas geschmolzenem Butterschmalz bestreichen und mit Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Quiche etwa 30-40 Minuten goldbraun backen.

Tipp:

Den Teig zwischen zwei Streifen Frischhaltefolie ausrollen…

Wer gerne Zwiebeln mag, kann ein paar Ringe in den Boden drücken.

Sollte noch Teig übrig sein, könnt Ihr diesen diesen ausrollen, in beliebigen Formen ausstechen und auf der Masse oder am Rand verteilen. Mit etwas übriger Sahne-Ei-Masse bepinseln und mit Pfeffer bestreuen.

Buon Appetito!

 

☆♡Werbung unbezahlt und ohne Auftrag♡☆

Ich habe den Cheddar von Kerrygold verwendet.

 

Share Tweet Pin it +1

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply