Über

Benvenuto und herzlich Willkommen

in meinem süssen Himmel.

Warum Torten dekorieren und Backen?

Auch ich bin diesem speziellem Virus erlegen. Gebacken habe ich schon immer gerne, aber Torten dekorieren hat mich seit April 2015 in ihren Bann gezogen. Ich habe meiner Freundin und Trauzeugin Anja zum Geburtstag einen Torten Tunning Kurs geschenkt und mir selbst auch. Dieser Kurs hat mir so die Lust und Neugierde geweckt und es gab kein halten mehr. Ich suchte förmlich nach Möglichkeiten Torten zu verzieren, kein Geburtstag, keine Feierlichkeit war vor mit sicher. In der Zwischenzeit habe ich verschiedene Kurse (Gesichter, Blumen, stehende Menschen, aus verschiedenen Materialien, 3d) besucht.

Vorher habe ich einige Dinge mit Marzipan dekoriert, dass war immer eine sehr klebrige Angelegenheit und hat mir nicht wirklich Spaß gemacht. Obwohl ich Marzipan sehr gerne mag, zum Leidwesen meines Bauches und meiner Hüfte….

Wer steckt hinter dolce cielo?
In meiner Kindheit (wilde 70iger) wurde immer Samstag ein Kuchen gebacken für Sonntag Nachmittag, da habe ich schon als kleines Mädchen oft geholfen. Am liebsten habe ich aber die Schüssel und die Mixstäbe aus/abgeleckt und bei meiner Oma (sie hatte eine elektrische Marmorkuchenform mit Glasdeckel) den Kuchen in der Backform beobachtet.
Später hatte meine Mutter so grosses Vertrauen in mich, dass ich ganz alleine Backen durfte und ich habe einiges ausprobiert. Nur Hefe und ich habe ein gespaltenes Verhältnis beim Backen bis Heute!
Ich bin immer auf der Suche nach für mich neuen oder anderen Rezepten und probiere sie aus.
Wenn ich backe, vergesse ich die Zeit und bin komplett entspannt.
Vor lauter Backen…🤣 mein Name ist Angela. Als echter Mecklenburger verschlug es mich vor 20 Jahren in die Nähe von München, der Arbeit wegen. Ich habe vier Kinder und seit Oktober 2014 bin ich mit meinem Mann Roberto verheiratet.
Und sonst?
Bis zur Elternzeit habe ich im pädagogischen Bereich gearbeitet und nebenbei in der besten Eisdiele (die ich kenne). Da ich diese beiden Tätigkeiten mit Leib und Seele mache, finde ich zum Backen nur in den späten Abendstunden oder am Wochenende Zeit. In der Zeit wo ich nicht koche oder backe/dekoriere, widme ich meinen Kindern. Wir sind viel draußen auf dem Spielplatz, im Wald, am See, im Freibad oder ich spiele Mamataxi.
Von vielen wird der Herbst/Winter als dunkle, triste Jahreszeit beschrieben, aber ich mag das, wenn es draußen windig ist, die Blätter sich färben und es knackig kalt ist und überall giltzert… wir machen es uns nach einem Spaziergang auf der Couch gemütlich mit einer Tasse Tee oder heisser italienischer Schokolade. Wir spielen oft UNO, Vier gewinnt, Lotti Karotti, Mensch ärgere dich nicht usw.
 Warum ein dolce cielo Blog?
Meine kleine Seite gibt es seit Ende März 2017. Ich möchte Euch meine Welt des Backens näher bringen und durch meine erprobten Rezepte und kleinen Anleitungen das Nachbacken und Dekorieren ermöglichen. Natürlich passieren mir auch Missgeschicke und diese werde ich versuchen mit Humor zu nehmen (wird mir schwer fallen, weil ich mich immer so ärgere, wenn was nicht klappt) und euch zu präsentieren😉